BURNOUT BERATUNG & COACHING

Ab sofort fundiert, systemisch, lösungsorientiert

Nach Dr. Herbert Freudenberger, ein Psychoanalytiker, der in den 70er Jahren erstmals den Begriff “Burnout” verwendet hat, ist Burnout keine Neurose oder eine andere psychiatrische Diagnose. Burnout hat keine pathologische Qualität, der Betroffene ist keinesfalls psychisch krank oder gestört. Vielmehr ist Burnout ein durch Stress bedingter Zustand totaler körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung, der immer größere Bevölkerungsteile betrifft. Dabei sind mittlerweile nicht mehr nur Manager, Führungskräfte oder Menschen in helfenden oder lehrenden Berufen betroffen, sondern in zunehmendem Maße auch Angestellte, Frauen mit Doppelbelastung und sogar Studenten. Werden die Probleme nicht rechtzeitig erkannt und den Betroffenen nicht geholfen, kann ein Burnout schnell sowohl zu körperlichen als auch zu psychischen Erkrankungen bis hin zu einer schweren Depression führen.

Für einen Burnout gibt es viele Ursachen, die individuell jeden Menschen anders belasten. Die häufigsten Ursachen, die zu einem Burnout führen können sind:

  • hohe Arbeitsbelastung und Stress
  • keine klare Abgrenzung zwischen Beruf und Privatleben
  • Überforderung durch komplexe oder sich ständig ändernde Anforderungen
  • fehlendes oder wenig positives Feedback
  • schlechte Teamarbeit, Konflikte, Kompetenzgerangel
  • Angst vor Verlust des Arbeitsplatzes

Allerdings bekommt nicht jeder, der solchen Belastungen ausgesetzt ist, einen Burnout. Es bedarf auch einer besonderen Persönlichkeitsstruktur, die die Gefahr des Ausbrennens erhöht. Hier ein paar Beispiele:

  • Perfektionismus
  • sehr hohe Ideale oder Ehrgeiz
  • die Unfähigkeit “Nein” zu sagen
  • Angst vor Kritik, Versagensängste
  • starker Wunsch nach Anerkennung

Natürlich gibt es noch viel mehr äußere und innere Ursachen, die nicht alle genannt werden können. Ein Ungleichgewicht zwischen beruflicher Anspannung auf der einen Seite und Entspannung auf der anderen Seite ist jedoch bei allen Betroffenen vorhanden.

Wenn Sie sich in der letzten Zeit zunehmend gestresst, erschöpft, unausgeglichen, müde, gereizt oder ausgelaugt fühlen und Ihnen auch das Wochenende oder ein Urlaub nicht mehr die nötige Erholung verschaffen, sollten Sie mit mir einen Termin zu einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch vereinbaren. Wir werden gemeinsam Ihre Probleme besprechen und Lösungen finden, wie Sie wieder einen ausgeglichenen Alltag erreichen können.

Dabei lege ich zunächst besonderen Wert auf Prävention, damit es erst gar nicht zu schweren Erschöpfungszuständen kommt. Durch Aktivierung Ihrer natürlichen Ressourcen, durch Entspannungsübungen und Achtsamkeitstraining werden Sie wieder neue Kräfte tanken. Ich werde Ihnen Wege aus der Stressfalle zeigen und Ihnen Strategien an die Hand geben, um zukünftig nicht mehr in die Abwärtsspirale aus Überlastung, Stress und Erschöpfung zu kommen.

Je frühzeitiger Symptome erkannt werden, desto leichter sind Veränderungen in den Lebensgewohnheiten durchführbar. Lebenszufriedenheit kann sich ebenso wieder einstellen wie die Kraft zur Alltagsbewältigung, zur Gestaltung des Lebens, des eigenen Lebensplanes.